Informationen rund um LED TVs

LED TV News

Was bedeutet IPTV?

IPTV ist die Abkürzung für Internet Protocol Television. Das ist ein Begriff der englischen Sprache. Die deutsche Übersetzung lautet Internetprotokollfernsehen. Der Name macht dessen wesentliche Eigenschaft deutlich. Bei IPTV werden die Fernsehprogramme über das Internet übertragen und nicht über Funk, Kabel oder Satellit.

In Deutschland bieten die Deutsche Telekom, Vodafone und Alice IPTV an. Wenn Sie IPTV nutzen möchten, brauchen Sie einen DSL oder VDSL-Anschluss von einem dieser drei Anbieter. Die minimale (V)DSL Bandbreite ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Die Deutsche Telekom fordert 16MBit/s, Vodafone 5MBit/s und Alice 10MBit/s. Überprüfen Sie mithilfe einer Internet-Recherche, ob die Mindestvoraussetzung bei Ihnen vorliegt! Über diese Internetadresse ermöglicht die Deutsche Telekom eine unverbindliche Verfügbarkeitsprüfung.

Sie nutzen bereits (V)DSL? Dann besitzen Sie bereits einen Router bzw. ein Modem. Dieses ist mit Ihrem PC verbunden. In Abhängigkeit vom Telekommunikationsanbieter und in Abhängigkeit von Ihren Anforderungen sind noch Telefon(e) oder Telefonanrufbeantworter angeschlossen. Wenn Sie IPTV nutzen möchten, schließen Sie an Ihren Router/Ihr Modem über einen zwischengeschalteten IPTV-Receiver zusätzlich Ihren Fernseher an. So einfach ist die Installation von IPTV!

Was ist ein IPTV-Receiver?

Das Gerät, das auch IPTV-Box oder IPTV-Set-Top-Box heißt, wandelt die digitalen Daten, die das Internet überträgt, in Signale um, die Ihr Fernseher versteht. Obwohl verschiedene Hersteller IPTV-Receiver anbieten, sollten Sie Ihren IPTV-Receiver bei Ihrem IPTV-Anbieter beziehen. Alle IPTV-Receiver stellen neben dem Dekodieren weitere Funktionen bereit. Jene unterscheiden sich von Gerät zu Gerät. Daher lohnt sich der Vergleich.

Welche Funktionen werden angeboten? Dazu gehören das Aufzeichnen von Sendungen und das zeitversetzte Fernsehen. Letzteres ermöglicht während einer laufenden Sendung eine selbstbestimmte Pause einlegen. Ärger über ungelegene Anrufe während des Fernsehens kennen IPTV-Nutzer nicht. Aber auch Video-on Demand, elektronische TV-Zeitschriften, interaktive Services und HDTV gehören dazu. Auf der letzten CeBit präsentierte die Deutsche Telekom sogar 3D-Fernsehen via IPTV.

Auf Ihre gewohnten Fernsehsender müssen Sie bei IPTV nur in Einzelfällen verzichten. Fast alle senden über das Internetprotokollfernsehen.

Schreibe eine Antwort