Informationen rund um LED TVs

LED TV News

LED: Fernsehen der Zukunft

Kaum haben sich die Deutschen einen regulären Flachbildschirm in die Wohnung gestellt, kommt schon die nächste Generation der Fernseher auf den Markt: LED-Fernseher mit besonders guter Bildqualität. Trotzdem lohnt sich die Investition, vor allem für Menschen, die bereits vor einigen Jahren die erste Generation der Flachbild-TVs kaufte, die von der Qualität her noch lange nicht mit den aktuellen Modellen mithalten können.

Der Unterschied zwischen den bisherigen Bildschirmen und den neuen LED-Bildschirmen liegt in den LED-Leuchtdioden, die im Inneren des Fernsehers für die Hintergrundbeleuchtung sorgen. Sie sorgen für sattere Schwarztöne und schärfere Kontraste im Bild, insbesondere bei schnellen Szenenwechseln. Beste Filme können ihre Wirkung nur dann entfalten, wenn die Bildschirmqualität auch ans Kino heranrecht.

Doch auch beim LED an sich gibt es wieder Abstufungen: So gibt es Fernseher, bei denen die Leuchtdioden lediglich am Rand angebracht sind (Edge-LED) und Fernseher bei denen sie über den gesamten Bildschirm verteilt sind (Full-LED, manchmal auch Direct-LED genannt).

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Fernseher ist, kann mal bei der online Fernseher Kaufberatung von Larovo mitmachen. Mit Hilfe von einem Fragebogen soll man auf der Seite den passenden Fernseher finden.

Neue LED-Fernseher können auch 3D

Die neueren Modelle unter den LED-Fernsehen können auch 3D-Filme wiedergeben, so dass lediglich die üblichen Brillen und ein spezieller 3D-Sender hinzugekauft werden müssen. Wer Wert darauf legt, 3D zuhause zu sehen, sollte also einfach beim Kauf des Fernsehers auf den Hinweis „3D Ready“ achten.

Doch damit nicht genug: Wer jetzt einen neuen Fernseher kauft, ist auch bereit für das digitale Zeitalter, ehe die analogen Satelliten komplett abgeschaltet werden. So besitzen gute Fernseher nicht nur DVB-T für den terrestrischen digitalen Empfang, sondern auch einen Tuner für den digitalen Satellitenempfang (DVB-S2 genannt), sowie für digitales Kabelfernsehen.

LED-Fernseher für größten Spielspaß

Noch ein weiterer Aspekt darf nicht vernachlässigt werden: Auch Computerspiele werden immer anspruchsvoller. Moderne Games lassen sich auf einem hochauflösenden LED-Fernseher mit noch mehr Grafikpower genießen: Standardmäßig kommen moderne LED-Fernseher mit einer Auflösung von 1920x1080p daher, während die bisherigen LCD-Fernseher es generell auf 1280x1080p bringen.

Dazu kommt der bereits erwähnte Vorteil der LED-Beleuchtung bei schnellen Bildwechseln, wie sie in jedem Actionspiel und Ego-Shooter noch viel häufiger vorkommen als bei Filmen und Fernsehserien. Da macht das Spielen gleich noch mehr Spaß.

Die Preise kommen ins Rutschen

Ganz billig ist ein LED-Fernseher natürlich noch nicht und für einen wirklich gut ausgestatteten Fernseher mit 3D müssen zur Zeit zwischen 1000 und 1500 Euro hingelegt werden (bei einer durchschnittlichen Größe von 46 Zoll Bildschirmdurchmesser). Doch die Preise sollen noch in diesem Jahr deutlich sinken und die 1000 Euro-Schallmauer durchbrechen. Dazu kommen weitere positive Aspekte: So verbraucht ein LED-Fernseher bis zu 40% weniger Strom als ein heutiger LCD-Fernseher und hilft somit, den Stromverbrauch zu senken.

Schreibe eine Antwort