Informationen rund um LED TVs

LED TV News

Flachbildschirm

TV-Geräte der älteren Generation, die Röhrengeräten mit großen Bilddiagonalen bis zu 60 Zentimeter Tiefe sind seit einigen Jahren out. In den Elektronikfachgeschäften werden Röhrengeräte nicht mehr angeboten. Im Markt sind Röhrengeräte nicht mehr zu finden. Die Röhrengeräte werden nach und nach durch Flachbildschirm-Geräte ersetzt. Auf der Seite www.flachbildschirm.de sind alle Informationen zu dieser neuen Technologie zu erhalten.
Das niedrige Gewicht, die geringe Bautiefe und die oft höher darstellbare Bildauflösung im Vergleich zum Röhrengerät, sprechen für den Flachbildschirm-Fernseher.

Stromsparende LED-Fernseher: Verschiedene Techniken

Wenn das alte Röhrengerät ausgedient hat und die Neuanschaffung eines Fernsehgerätes ansteht, stellt sich für den Verbraucher die Frage ob es ein TV-Gerät mit LCD oder stromsparender LED-Technik sein soll. Die Internetseite www.flachbildschirm.de kann bei der Entscheidungsfindung behilflich sein. Entscheidend für die Auswahl ist die Technik.
Auf der Seite flachbild.net sind die im Markt erhältlichen TV-Gerätetypen zu finden. Der Kunde kann zwischen PDP-Fernsehgeräten (englisch Plasma Display Panel) mit einem Plasmabildschirm, LCD-Fernsehgeräten mit einem Flüssigkristallbildschirm (LCD) mit traditioneller Leuchtröhren-Hintergrundbeleuchtung und der Weiterentwicklung der LCD-TVs den LED-Fernsehgeräten wählen. Inhalte auf einem klassischen LCD-Bildschirm werden durch eine Leuchtstofflampe (CCFL) sichtbar gemacht. Diese Lampe brennt, wie man bei www.flachbildschirm.de erfährt, permanent bei gleicher Leistung, sobald Strom eingeschaltet ist. Der Stromverbrauch bleibt konstant. Als Weiterentwicklung sind LED-Fernseher auf dem Vormarsch. Anstelle einer Lampe, beleuchtet ein Rahmen aus LEDs das LCD-Bild. Da LEDs wenig Strom benötigen, ist diese Technik vergleichsweise sparsam im Stromverbrauch. Das Portal www.flachbildschirm.de bewertet die Plasma-TV-Technik mit selbstleuchtenden Gasentladungszellen wenig konkurrenzfähig, da der Stromverbrauch relativ hoch ist.

Stromsparende LED-Fernseher: Fazit

Die energiesparendste Variante ist eine LED-Hintergrundbeleuchtung, die das Bild nur nach Bedarf beleuchtet. Wenn man die Seite www.flachbildschirm.de anschaut, wird das Prinzip des „Local Dimming“ erklärt. Die LEDs werden je nach Helligkeit des Bildes hoch- und runter gedimmt. Wenn die Handlung viel im Dunkeln spielt, verbraucht eine LED-Hintergrund-Beleuchtung bedeutend weniger Strom als bei hellen, sommerlichen Inhalten.

Schreibe eine Antwort