Informationen rund um LED TVs

LED TV News

Vor- und Nachteile der OLED Fernseher

OLED – ausgeschrieben „Organic Light Emitting Diode“, so heißt die Technik der Zukunft. Sie haben noch nie davon gehört? Kein Wunder, denn die Technik ist in Europa noch nicht sehr stark verbreitet. Aber was macht diese neue Art von Fernseher so besonders?

Ein Vorteil fällt schon beim ersten Anschalten auf – OLED-Fernseher können ein deutlich kontrastreicheres Bild darstellen als übliche Fabrikate, da keine Hintergrundbeleuchtung mehr benötigt wird. Zudem werden Schwarzwerte sehr präzise dargestellt, was selbst in schnellen Szenen zu einer hervorragenden Detaildarstellung führt. Für ein besseres Filmerlebnis sorgt die Reaktionszeit, die gerade mal eine Mikrosekunde beträgt, was ca. eintausend mal schneller als die Reaktionszeit eines normalen LCD-Fernseher.
Da ein OLED Fernseher aus einer Menge winziger Dioden gebaut wird, ist die Möglichkeit vorhanden, bis zu 3mm dünne Bildschirme zu bauen. Auch viele Handys benutzen heutzutage die OLED-Technologie, da es zum Beispiel auch keine Rolle spielt, in welchem Blickwinkel man auf das Display schaut – so werden Entspiegelungsfolien überflüssig.
Sobald man ein Blick auf den Stromverbrauch eines Fernseher mit OLED-Technologie wirft, kann man schnell feststellen, dass diese wesentlich energiesparender als herkömmliche Modelle sind, wodurch auf Dauer erhebliche Kostenersparnisse entstehen können.

Doch es gibt auch einige Schattenseiten der neuen Technologie. Der wichtigste Aspekt für einen Käufer wäre der Preis für solch einen Fernseher, der zurzeit noch ziemlich hoch ist, allerdings soll er laut Aussage eines Pressesprechers von Samsung in der Zukunft erheblich sinken. Außerdem haben OLEDs eine ziemlich geringe Lebensdauer, was bei einem Fernseher ein wirklich nicht zu vernachlässigender Punkt wäre.
Jeder, der zu Hause einen Blu-Ray Player hat, möchte natürlich auch die dementsprechende Auflösung haben. Dies wird allerdings bei OLED-TVs zu einem wesentlichen Problem, da diese nur eine beschränkte Auflösung haben und somit nur ein begrenztes Kino-Feeling aufkommen kann.

Es wird vermutet, dass diese zurzeit noch etwas unbekannte Technologie auf Dauer LCD- und LED-Fernseher verdrängen wird, allerdings erst sobald der Preis sinkt. Einen Fernseher online kaufen sollte man also erst, wenn sich das OLED-Modell auf dem Markt etabliert hat und kleine Fehler wie beispielsweise bei 3D ausgemerzt sind.

Schreibe eine Antwort