Informationen rund um LED TVs

LED TV News

OLED-Fernseher Hersteller

Bisher bezieht sich die OLED-Technik nur auf einige Prototypen. Dennoch gibt es immer wieder Modelle auf den Technikmessen, die bald auf den Märkten zu finden sein könnten. OLED stammt dabei von der organischen Leuchtdiode ab, wobei man hier nicht die Verwechslung zu den klassischen LEDs bringen darf. OLEDs bieten eine völlig neue Art von Display. Dabei sind die Dioden gleichzeitig Bildgeber und Lichtquelle. Sie können in allen Grundfarben hergestellt werden und sind in einem bestimmten Raster angeordnet. Damit lässt sich ohne Probleme ein Fernsehbild wiedergeben.

Alle großen Hersteller von Fernseher haben sich bereits mit ersten Modellen in der OLED Technik versucht. Darunter zählt beispielsweise LG. Dieser Hersteller legt besonders viel Wert auf einen sehr dünnen Bildschirm, was als größer Vorteil angesehen werden kann. Sogar 3D-Darstellungen sind auf diesen Modellen schon möglich, wenn man eine spezielle Brille besitzt. Die ersten serienmäßigen großen Modelle sind vom japanischen Hersteller LG im Jahr 2012 geplant. Vorerst wird man hier auch mit hohen Preisen rechnen müssen. Erst wenn sich die Technik weiter etabliert hat, können auch die Preise nach unten gehen. Sony ist bereits einer der bekanntesten Hersteller für OLED Fernseher. Schon seit zwei Jahren gibt es ein Modell mit einer Bilddiagonale von 11 Zoll. Doch auch hier wird die Technik ständig weiterentwickelt. Sony hat sich dabei vorgenommen, einer der wichtigsten Hersteller für OLED Fernseher zu werden und gleichzeitig auch das größte Modell auf den Markt zu bringen.

Samsung hat bereits ein OLED Modell auf dem Markt. Dabei forscht der Hersteller bereits an weiteren eigenen OLED Modellen. Möglicherweise bringt Samsung auch das erste OLED Display für Smartphones auf den Markt. Größere Fabriken oder Serienanfertigungen für OLED Modelle gibt es noch nicht. LG, Sony und Samsung sind die bereits am weiten entwickelten Hersteller auf dem Markt.

Schreibe eine Antwort